Impressum
Kontakt
Home
Tagebuch
Anfahrt


Uschi und Kurt Pertl
Alpirsbacher Str. 3
78733 Aichhalden-Rötenberg
Telefon 0 74 44 / 9 10 77
Faksimile 0 74 44 / 9 10 78
Atelier ¦ Geschirr ¦ Brunnen ¦ Garten ¦ Figuren ¦ Tiere
info@pertl-keramik.de
In diesem Tagebuch dokumentieren wir die aktuellen Geschehnisse in unserem Atelier.

Sie werden hier zukünftig auch Termine für Ausstellungen und andere Highlights finden.
 



Öffnungszeiten
Dienstag -Freitag 9 - 12 und 14 - 18h
Samstag 9 - 12h
Montag geschlossen

Frühjahrspause
26. April - einschl. 19. Mai
____________________________________________________________

 

 

Wir sind dann mal weg........

www.fayetardeche.com

 

Donnerstag, 24. April
Nach einem sehr anregenden Gespräch (danke Susanne) überwand ich
heute meinen inneren Schweinehund und setzt ihn. bzw. mich aufs Fahrrad,

 drehte meine erste Runde und sie wird nicht die letzte sein!!!!!

 

Mittwoch, 23. Sept.
Dieses Jahr scheint ein Morcheljahr zu sein. Wir haben auch ein neues
Plätzchen gefunden......



Hörgerät für den Brunnenspucker.....

Dienstag, 22. Sept.


Hirschkäfervase
Tierschädel
,

Montag, 21. Sept.
Frage an die Neugierigen von gestern: "Ist der Bildschirm wieder ok? Wenn nicht, einfach weiterklicken!!!!!!
Nebelig, regnerisch und unfreundlich ist heute das Wetter. Dennoch haben wir versucht den Garten für den Urlaub vorzubereiten ... Uschi konnte wieder nicht
aufhören und kam erst gegen 16.30h ins Haus - auch ein bischen feucht.

bei den Gartenarbeiten entdeckten wir auch ein
wuseliges Nest.....


... trotz der Kälte sind unsere Kois aktiv und schon wieder
hungrig.

Sonntag, 20. Sept.
Klicken Sie den Link nicht an! Und wenn Sie es doch tun ... Sie werden
schon sehen, was Sie durch Ihre Neugierde erreicht haben!
www.websitetools.de/dontclick.htm
Ach ja, schönen Sonntag noch .....

Samstag, 19. April 20.00h
Nächste Woche um diese Zeit sitzen wir in Fayet  in "unserem" Ferienhaus,
schlürfen das erste Gläschen Rotwein und genießen irgendwelche
Köstlichkeiten, die wir vorher eingekauft haben. Ja dann haben wir Urlaub.
Zuvor geht es aber noch einmal richtig zur Sache. Einige Bestellungen
sollten noch fertig werden und so habe ich heute lange glasiert bis ich
3 Öfen füllen konnte.

... und so sieht die Hand aus, wenn mir etwas in den Glasurkübel gefallen ist...
 
Nach dem heutigen Regen gingen wir beide in den Garten und begannÚn
mit den Urlaubsvorbereitungen: Rosen und Bux schneiden, Unkrauten ...
der Tag war viel zu kurz .....


SCHÖNES WOCHENENDE!!!!!

 

Freitag, 18. April

... die 2 sind am Grübeln.... sie haben das Schwalbennest (Mittwoch)
entdeckt und das wären leckere Häppchen....

Donnerstag, 17. April

Unsere Homepage zieht auf einen leistungsstärkeren
Server um! Deshalb werden Sie heute in der Zeit zwischen
18 + 20h eine Fehlermeldung sehen, wenn Sie die Seite aufrufen.
Da für mich der Administrationbereich bis Freitagmittag nicht
zugänglich ist, gibts erst morgen Abend was Neues (wenn mir
einfällt). Bis dahin hab ich noch ┤nen feinen Link
www.behaupte.es

Mittwoch, 16. April

.... und da behaupte noch jemand, es gäbe keinen Frühling .....

Dienstag, 15. April

Na, die Brüste von Frau Merkel waren heute Vormittag noch in aller Munde
(ääääh, das darf man sich jetzt nicht wörtlich vorstellen), nachmittags wars
dann schon wieder vorbei .... und bei uns kamen aus dem Ofen der Könige
DREI (ohh ne, ich lass das Reimen).

 

Montag, 14. April
Darf sich Deutschland damit brüsten?

gefunden bei www.sdr3.de

Sonntag, 13. April
Sind heute den Frühling suchen gegangen und haben ihn gefunden..

... neben Schlüsselblumen und Buschwindröschen zeigt sich auch das Milzkraut
und die ersten Käferchen krabbelten durchs Grün...

Ölkäfer (http://de.wikipedia.org/wiki/schwarzblauer_%C3%96lk%C3%A4fer
.. es müssen aber auch irgendwelche Insekt "geflogen" sein, sonst hätte
ein kleiner Scheißer, Uschi nicht soooo erwischt

schöne Sche....

.. aber der Höhepunkt war der Morchelfund!!!!!!

Samstag, 12. April
Wettermäßig wird es heute wohl wie gestern ...

erst suhlt sich unser Kater vor Sonnenglück im Kies
und schon ziehen jetzt am frühen Nachmittag dunklere Wolken auf.
Erinnern Sie sich noch an den Eintrag vom 4. April mit den abgeklebten
Gestalten? Jetzt sind sie glasiert und gebrannt....

Freitag, 11. April
Ein wunderschöner sonniger Morgen zeigte sich heute. Der Blick in den
Garten löste viel Freude aus

endlich wieder helle warme Strahlen


... auch die Enten watschelten aufgeregt durch den Rasen
und das Schweinchen lies sich vom Gras

am Bauch kitzeln ....
Am Nachmittag war schon wieder alles ganz anders ... es goss
wie aus Kübeln.

 

Donnerstag, 10. April
Heut gibts nicht mehr viel....denn es ist jetzt kurz vor 23h und mir
fällt nicht mehr viel ein....

... aber einen Link hab ich doch noch:
www.labbe.de/zzzebranetz/
da kann man Rülpsen lernen oder wie man einen Handfurz
macht - einfach eine Fundgrube, besonders für Kinder!!!!

 

Mittwoch, 9. April
www.for-the-people-of-tibet.net/de
(gefunden bei www.bluetime.ch)

Der amerikanische Präsident hat mehr unschuldige Zivilisten auf
dem Gewissen als alle Terroristen der Neuzeit!
Die Worte stammen von Jürgen Todenhöfer dem ehemaligen
CDU-Bundestagsabgeordneten. In seinem neuen Buch
"Warum tötest du, Said?"
zeigt er wie die westlichen Medien die Berichterstattungen über
den Irakkrieg manipulieren. Er hat die Fakten durch Besuche im
Irak überprüft..........
Das Interview bei SWR1-Leute war sehr aufschlußreich -
hören Sie selbst
www.swr.de/swr1/bw/programm/leute/-/id=1895042/nid=1895042/did=3308316/zccjsk/index.html

Dienstag, 8. April

Es vergeht kaum ein Tag, an dem meine Digitalkamera nicht "Klick"
macht - heute war sie still, obwohl ich einige Motive gesehen hatte.
Dafür habe ich heute erstmals das Geheimnis des Podcasts entdeckt
und "entschlüsselt"! Es ist schon genial! Im Augenblick höre ich die
SDR1-Leute Sendung mit Susanne Fischer-Rizzi. Das Interview lief
vor einigen Wochen im Radio und ich hatte keine Zeit zum Hören...
wie es geht steht gut erklärt auf der Website von SDR3.
www.swr3.de/podcast/podcasting.html/

Montag, 7. April

Gleiches Wetter wie gestern......dafür anderes Programm:
Einkaufen, Brille abholen, Bücherladen, Pflanzenzentrum, Baumarkt....
danach Atelier putzen, Ofen ausräumen und wieder einräumen...
es ist schon wieder 21h ..... Schluss für heute!

Sonntang, 6. April
... es schneit mal wieder und es soll doch Frühling sein...?

Es ist Frühling.
Die Bienen tuns!
Die Vögel tuns!
Die Schmetterlinge tuns!
......
......
Wir sollten es auch tun!
......
Vergiss es !!
Wir können nicht fliegen!!!!!!!

 


Da man auch zur Mittagszeit noch den Schirm hätte benutzen müssen,
zogen wir es vor, nach  Radolfzell
an den Bodensee zu fahren.
In der dortigen Villa Bosch wurden Schweissarbeiten von Ferose,
einer Künstlerin aus Engen gezeigt. Ferose heftet Schweissdrähte zusammen und
verschweisst sie autogen.

... so entstehen interessante Muster...


Fisch im Bodensee.....


Samstag, 5. April

Jetzt hätten Sie genügend Zeit etwas wichtiges zu erledigen -
tun Sie es einfach - nach dem Klick
http://chatty.blw-server.de/steuer.jpg

Freitag, 4. April

Nach dem ersten Brand (900░C) müssen Vorbereitungen für das
Glasieren gemacht werden. Dazu gehört u. A. das Abkleben
der Motive, die in einer anderen Farbe glasiert werden.

... mal sehen, was dabei herauskommt (in wenigen Tagen sind die
Teile fertig gebrannt)....

"Rotlicht"

Donnerstag, 3. April
Das Wetter ist ganz schön aprilig. Regen, kräftiger Wind, dunkle Wolken,
2░C in der Früh und machmal ein bischen Sonne, bevor der nächste
Graupelschauer kommt...

... der Spucker meinte er wolle wieder loslegen ...
hoffentlich friert ihm die "Spucke" nicht ein.


... der Sessel ist nicht von uns ..... ist aber eine tolle Idee!
www.korkart.de

 

Mittwoch 2. April

Die "Erdölgeschichte" von Gestern war keine Aprilscherz, allerdings habe ich
wenig neue Infos bekommen....


.. die Zwei im Garten ....

1. April
Bisher war ich der Meinung, daß Erdoel organischen Ursprungs ist und jetzt
kommt ein ellenlanger Artikel, daß Erdöl aus anorganischen Quellen stammt und es noch riesige Reserven gibt!
www.zentrum-der-Gesundheit.de/ia-erdoel.html
Hat  da jemand von euch eine Ahnung (Bitte mailen).

Die Sommerzeit hat uns heute beim Aufstehen ganz schön geschlaucht als um
6.30h der Wecker klingelte .... hoffentlich gewöhnen wir uns schnell an die Umstellung. Die Helligkeit am Abend ist dann auch verwirrend, weil wir dann
auch länger im Atelier geblieben sind .....

....auch die genossen heut die Sonnenstrahlen....